05. Unsere Veranstaltungen

Öffnungszeiten
Mo 9.00-12.00 14.30-18.30
Di ----- 14.30-18.30
Mi ----- 14.30-18.30
Do ----- 14.30-18.30
Fr 9.00-18.30
Sa 9.00-12.00 -----

Die Bibliothek organisiert für ihre Mitglieder eine Reihe von Veranstaltungen, die über die traditionellen Kommunikationswege (schwarzes Brett, Broschüren, Tageszeitungen, Internetseite) bekannt gemacht werden.
Folgende Veranstaltungen wurden schon organisiert und finden nunmehr regelmäßig statt:

"Die Freude sich zu treffen": Die Bibliothek stellt 2 unabhängigen Lesegruppen Räumlichkeiten und Bücher zur Verfügung. Die Gruppen treffen sich einmal im Monat, um die in den gewählten Büchern 

behandelten

Themen zu besprechen. Die Bibliothek gibt die für die Treffen geplanten Termine bekannt.

"Geschichten am Nachmittag” : Den Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter wird eine Geschichte erzählt und am Ende erhält jedes anwesende Kind einen Imbiss.

"Die Schaufenster": Diese Veranstaltung beginnt mit der Einrichtung eines Schaufensters mit Büchern und Dokumenten zu verschiedenen Themen. Vorträge, Diskussionsrunden, Filme und Workshops zum Thema bilden das Rahmenprogramm. Eine Broschüre informiert über das Veranstaltungsprogramm.

Auf folgende Schaufenster, die großen Anklang gefunden haben, wollen wir hinweisen:

- Die Wellness-Bibliothek im Herbst
- Den Frauen gewidmete Veranstaltungen im März
- Die Bibliothek … für den Frieden

"Didaktische Pfade" :Den Schülern und Studenten aller Studienrichtungen und Stufen wird eine Vielzahl an kulturellen Veranstaltungen zur Verfügung gestellt. Diese dienen dazu die Bibliothek bekannt zu machen und einen häufigeren und spontanen Besuches zu fördern. Im September wird eine Broschüre mit den geplanten Aktivitäten herausgegeben, die als pdf-Datei von unserer Webseite heruntergeladen werden kann.

"Autorentreffen": es werden regelmäßig Schriftsteller und Schriftstellerinnen eingeladen, um dem Publikum einen direkten Kontakt zu den Autoren und ihren Werken zu erlauben.

Konversation in einer Fremdsprachen: Jeden Donnerstagabend stellt die Bibliothek einen Raum für jene zur Verfügung, die eine Fremdsprache auffrischen und üben wollen. Die Treffen werden von einem Muttersprachler geleitet. Im Moment werden Konversationsgruppen auf Englisch unter der Leitung von Georgia Koch und auf Deutsch von Wolfgang Lechner geboten. Die Teilnahme ist unentgeltlich und unverbindlich.

Literaturwettbewerb “Frauengeschichten”: Diese Veranstaltung im März ist den Schriftstellerinnen gewidmet. Die Erzählungen werden jedes Jahr in der gleichnamigen Anthologie veröffentlicht, die den Autorinnen gewidmet ist.

Philosophische Zirkel: Es handelt sich um eine Reihe von 5 Treffen, in denen unter der Leitung von Prof. Augusto Tamburini philosophische Auseinandersetzungen zu Themen geführt werden, die von den Teilnehmern gewählt wurden. Die Teilnahme ist frei. Sie können die Bibliothek kontaktieren, um die Termine der Treffen zu erfahren.