02. Über uns

Öffnungszeiten
Mo 9.00-12.00 14.30-18.30
Di ----- 14.30-18.30
Mi ----- 14.30-18.30
Do ----- 14.30-18.30
Fr 9.00-18.30
Sa 9.00-12.00 -----

Die Stadtbibliothek von Arco ist erst vor Kurzem gegründet worden aber in großem Stil und zwar dank eines Bürgers der Stadt: Bruno Emmert. Der auf europäischer Ebene bekannte Bibliograf und Bücherliebhaber sammelte im Laufe seines Lebens mehr als 100.000 Dokumente, viele Geschichtswerke großen Wertes und gründete in seinem Haus eine der wichtigsten Privatbibliotheken der Region Trentino. Die Gemeindeverwaltung hatte den Verdienst und die Sensibilität ein Vermächtnis für die Schenkung der Bibliothek an die Stadtbevölkerung zu bieten. Die neue Stadtbibliothek entstand im Januar des Jahres 1961 und befand sich in der Beletage des Palazzo Nuovo (heute Sitz des historischen Archivs). Da sich die Räumlichkeiten aber nicht für eine öffentliche Dienstleistung eigneten und für den reichen Gesamtbestand der Bibliothek nicht ausreichten, wurde es notwendig einen neuen Sitz zu finden. Zuerst wurde die Bibliothek in das erste Stockwerk des Stadtcasinos verlegt und danach in den heutigen Sitz, im Palazzo dei Panni, einem Palast der Grafen von Arco, der sich in zentraler Lage, in der Segantini Straße befindet.

Seit ihrer Einweihung ist die Bibliothek ständig gewachsen, um sowohl den Bürgern als auch den Gästen der Stadt seine luxuriösen Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen, allen Interessierten Kultur und Information zugänglich zu machen und sich auch den neuen Bedürfnissen der Nutzer und den Neuheiten unserer Zeit anzupassen.

Die Stadtbibliothek B. Emmert ist an allen Werktagen und auch am Samstag geöffnet und bietet am Freitag eine durchgehende Öffnungszeit. Der Gesamtbestand besteht aus über 97.000 Dokumenten, von denen fast 40.000 aus dem antiken Bestand stammen, sowie 11.000 Jugendbüchern. Heute gehört die Bibliothek dem Bibliotheksystem der Region Trentino an und bietet außer den öffentlichen Lesesälen und dem Zugang zum Emmeret Bestand auch einen kostenlosen Internetzugang, sowohl über Desktop Computer als auch über Wireless Verbindungen an. Die Bibliothek organisiert auch Ausstellungen und Autorentreffen, Buchpräsentationen, Werbeveranstaltungen für Bücher und fördert die Liebe zum Lesen.

Im Herbst findet die nunmehr traditionelle Wellness Bibliothek statt und im März eine den Frauen gewidmete Veranstaltung. Im Laufe des Jahres werden Workshops, Lesungen für Kinder, dem Erlernen von Fremdsprachen gewidmete Treffen sowie der Auseinandersetzung über die gelesenen Bücher gewidmete Lesegruppen organisiert.

Seit Januar 2012 bieten wir als digitale Bibliothek Alto Garda und Valle di Ledro die Dienstleistung Digital Lending mit E-Books und verschiedenem multimedialem Material mit mehr als 90.000 Dokumenten.